Der sozial-ökologische Wandel vor Ort":

Fred Konrad (Mitte) mit Daniel Köbler (links) und Berthold Martin (rechts) bei der Turbine des Wsserwerks an der Kneispermühle
[ © Foto privat - Fred Konrad (Mitte) mit Daniel Köbler (links) und Berthold Martin (rechts) bei der Turbine des Wsserwerks an der Kneispermühle ]

Fred Konrad begleitet Daniel Köbler auf dessen Sommertour nach Wallhalben und Zweibrücken

Die Zukunft der Verbandsgemeinde Wallhalben vor dem Hintergrund der rheinland-pfälzischen Verwaltungs- und Gebietsreformging - darum ging es bei Gesprächen, die Daniel Köbler, der Vorsitzende der GRÜNEN-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, gemeinsam mit Fred Konrad mit Bürgermeister Berthold Martin und Vertretern der Wallhalber Verbandsgemeindeverwaltung führte. Das Ergebnis: Funktionierende gewachsene Strukturen dürfen nicht leichtfertig zerschlagen werden, um eine Reform der Reform willen durchzusetzen. (Presse) Laut Fred Konrad soll der Bürgerwille bei der Umsetzung der Reform nicht übergangen werden.

Weitere gemeinsame Gespräche von Daniel Köbler und Fred Konrad gab es in Zweibrücken mit Oberbürgermeister Kurt Pirmann beim Unternehmen John Deere und auf dem Flughafen. Sie bezogen sich auf eine geplante 200-Millionen-Euro-Investition des Landmaschinenherstellers und auf Erwartungen an die Zusammenarbeit der Flughäfen Zweibrücken und Saarbrücken-Ensheim. (mehr in der Presse)

Versammlung
(mehr Berichte zur Sommertour von Daniel Köbler)

Zurück