Abgeordneten-Besuchstag an Rheinland-Pfälzischen Schulen:

Fred Konrad besucht Landstuhler Jakob-Weber-Förderschule

Gemeinsam mit Margit Mohr (SPD) und Marcus Klein (CDU) stellte sich Fred Konrad am Schulbesuchstag des Landtages den Fragen der Schülerinnen und Schüler. Wie kommt man in den Landtag und weshalb tritt man in eine Partei ein, lauteten Einstiegsfragen in eine offene Gesprächsrunde mit Neunt- und Zehntklässlern. Was die anwesenden Politiker von der Herabsenkung des Wahlalters auf 16 Jahre und vom Führerschein mit 16 hielten, sprachen sie konkrete politische Diskussionspunkte an. Außer Antworten auf alle inhaltlichen Fragen gab Fred Konrad die Empfehlung, in der Schule durchzuhalten und einen guten Abschluss zu schaffen - die Voraussetzung für eine zukunftsorientierte Berufsausbildung.

Zurück